Informationen für Gäste

Ein freundliches Moin aus Heiligenhafen,

wir freuen uns sehr, dass ab dem 17. Mai wieder touristische Übernachtungen in Schleswig-Holstein möglich sind.

Wir haben auf dieser Seite die wichtigsten Informationen für Ihre Anreise zusammen gefasst.

Zum Download: Checkliste für Gäste.

  1. Gäste müssen bei der Anreise negative Tests vorweisen (max. 48 Stunden alt beim Antigen-Schnelltest und bei PCR). Dieser ist bereits im Heimatort durchzuführen und muss bei Einreise bescheinigt werden. Bitte kümmern Sie sich  vorsorglich um einen entsprechenden Testtermin und ordern Sie auch eine Bescheinigung, die Sie Ihrem Gastgeber zukommen lassen. Danach muss der Test voraussichtlich alle 72 Stunden wiederholt werden. Eine Übersicht der Testmöglichkeiten in Heiligenhafen finden Sie hier. Kinder, die das 6. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sind von der Testpflicht ausgenommen.
    Welche Erleichterungen/ Ausnahmen gelten für entsprechend geimpfte/ genesene/ getestete Personen laut Verordnung des Bundes:
    Mit der Bundesverordnung gelten für Menschen mit vollständigem Impfschutz und genesene Personen mit entsprechenden Voraussetzungen seit dem 8. Mai grundsätzlich die Erleichterungen und Ausnahmen, die für negativ getestete Personen gelten.
    Wer kann von den vorgesehenen Erleichterungen profitieren?

    • Personen, bei denen von einer Immunisierung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 auszugehen ist.
      Dazu gehören:
      - Personen, die über einen vollständigen Impfschutz verfügen (seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung sind mindestens 14 Tage vergangen).
      - Personen, die von einer SARS-CoV-2-Infektion genesen sind und einmalig eine Impfstoffdosis erhalten haben (seit der Impfung sind mindestens 14 Tage vergangen).
      - Personen, bei denen mittels PCR eine SARS-CoV-2-Infektion nachgewiesen wurde, die mindestens 28 Tage sowie maximal 6 Monate zurückliegt.
    • Personen, die ein negatives Ergebnis eines Tests auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorlegen können, der maximal 24 Stunden zurückliegt (ein Selbsttest ist dabei nicht zulässig). Hier finden Sie die genauen Ausführungen.
  2. An Ihrem Urlaubsort gelten die allgemeingültigen Abstands- und Hygieneregeln sowie Kontaktbeschränkungen. Bitte beachten Sie die Aushänge vor Ort sowie die Veröffentlichungen des Landes Schleswig-Holstein.
  3. Die Innengastronomie darf nur mit einem negativen Testergebnis betreten werden, das nicht älter als 24 Stunden ist.
  4. Mittlerweile ist bekannt: Das Ansteckungsrisiko ist draußen deutlich geringer als drinnen. Deswegen dürfen sich ab dem 17. Mai wieder bis zu zehn Personen draußen treffen. Das gilt auch für die Außengastronomie, im Innenbereich bleibt es bei der geltenden Regelung (zwei Haushalte, maximal 5 Personen).
  5. Ihre Gastgeber sind dazu angehalten, Ihre Kontaktdaten für eine mögliche Kontaktnachverfolgung digital zu erfassen.

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen möglich.

Alle aktuellen Verordnungen und Vorgaben finden Sie auch jederzeit unter www.schleswig-holstein.de

Weitere Informationen:

  • Bitte halten Sie sich während Ihres Aufenthalts an die derzeit gültigen Kontaktbeschränkungen sowie die Hygiene- und Verhaltensregeln. Bitte beachten Sie, dass die Kontaktbeschränkungen auch bei der Buchung Ihres Ferienobjektes berücksichtigt werden müssen. Die aktuellen Kontaktbeschränkungen finden Sie jederzeit unter www.schleswig-holstein.de.
  • Die Anzahl an Personen (Kunden) im Innenraum des Tourismus-Service/ Büro des Strand Resorts ist auf eine Person zu minimieren (Ausnahme: wenn eine Begleitung erforderlich ist, ist die Anzahl der Personen auf zwei Personen zu minimieren).
  • Bitte halten Sie mindestens 1,5 m Abstand zu den Mitarbeitern und anderen Kunden, die ggf. im Außenbereich der Büros warten. Der Mindestabstand ist durch Markierungen auf dem Boden gekennzeichnet.
  • Weitere Kunden müssen, unter Wahrung des Mindestabstands, draußen warten – auch hier sind Markierungen auf dem Boden, die auf den Mindestabstand hinweisen.
  • Der Zutritt in den Tourismus-Service/ Büro des Strand Resorts darf nur mit Mund-Nasen-Schutz erfolgen.
  • Bis auf Weiteres ist die Nutzung des öffentlichen WCs im Büro des Tourismus-Service leider nicht möglich.
  • Beim Gästeempfang werden grundsätzlich kontaktlose Prozesse umgesetzt
  • Bei einer Bezahlung vor Ort wird nach Möglichkeit die kontaktlose Variante bevorzugt. Wo dies nicht möglich ist, ist eine Übergabe von Geld und Belegen über eine Ablage vorgesehen.
  • Vor und nach der Begrüßung möchten wir Sie bitten, Ihre Hände zu waschen/desinfizieren. Hände-Desinfektionsmittelspender stehen in den Empfangsbereichen der Büros zur Verfügung.
  • Wir möchten Sie bitten, sich an die Hygiene- und Verhaltensregeln zu halten. Diese hängen in den Tourist-Infos aus, zusätzlich finden Sie diese Informationen zum Dowload auf dieser Seite. Coronaspezifische wichtige Kontakte vor Ort (Ärzte, Apotheken, Gesundheitsamt, ggf. Taxi) finden Sie ebenfalls zum Download auf dieser Seite.