Informationen für Gastronomie

  1. In Heiligenhafen gelten die allgemeingültigen Abstands- und Hygieneregeln sowie Kontaktbeschränkungen. Bitte beachten Sie die Aushänge vor Ort sowie die Veröffentlichungen des Landes https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/coronavirus_node.html
  2. Wir haben allgemeines Infomaterial hier zum Download für Sie bereit gestellt. Auch diese Seite wird regelmäßig aktualisiert. Alle aktuellen Verordnungen und Vorgaben finden Sie auch jederzeit unter www.schleswig-holstein.de
  3. Welche Erleichterungen/ Ausnahmen gelten für entsprechend geimpfte/ genesene/ getestete Personen laut Verordnung des Bundes:
    Mit der Bundesverordnung gelten für Menschen mit vollständigem Impfschutz und genesene Personen mit entsprechenden Voraussetzungen seit dem 8. Mai grundsätzlich die Erleichterungen und Ausnahmen, die für negativ getestete Personen gelten.
    Wer kann von den vorgesehenen Erleichterungen profitieren?

    1. Personen, bei denen von einer Immunisierung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 auszugehen ist.
      Dazu gehören:
      - Personen, die über einen vollständigen Impfschutz verfügen (seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung sind mindestens 14 Tage vergangen).
      - Personen, die von einer SARS-CoV-2-Infektion genesen sind und einmalig eine Impfstoffdosis erhalten haben (seit der Impfung sind mindestens 14 Tage vergangen).
      - Personen, bei denen mittels PCR eine SARS-CoV-2-Infektion nachgewiesen wurde, die mindestens 28 Tage sowie maximal 6 Monate zurückliegt.
    2. Personen, die ein negatives Ergebnis eines Tests auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorlegen können, der maximal 24 Stunden zurückliegt (ein Selbsttest ist dabei nicht zulässig). Hier finden Sie die genauen Ausführungen.